SM

0
6838

Du fährst per Anhalter nach hause. Ein Auto hält an. Zwei Mädchen sitzen im Auto, sie nehmen dich mit. Die Beifahrern steigt zur hinteren Sitzbank. Sie trägt ein weißes T-Shirt und einen weißen Rock. Sie hat schulterlange blonde Haare, die leicht gelockt sind. Sie ist mollig gebaut. Sie trägt keinen BH. Ihr großen Brüste zeichnen sich unter dem T-Shirt ab. Sie hat feste Schenkel. Ihre Beine sind braungebrannt. Du setzt dich auf den Beifahrersitz und schließt die Türe. Du schnallst dich an. Die Fahrerin trägt schwarze Kleidung. Sie hat schwarzes, schulterlanges Haar. Auch sie trägt keinen BH. Sie trägt einen kurzen Rock. Ihr schlanken Beine sind in schwarzen Netzstrümpfen. Ihre Schuhe zeigen einen schönen Fuß. Du unterhältst dich mit ihnen. Du erfährst, daß die Beifahrern Steffi heißt. Die Fahrerin heißt Britta. Sie laden dich zu einem Kaffee ein. Sie halten bei ihrer Wohnung. Du gehst mit ihnen in die Wohnung. Steffi führt dich ins Wohnzimmer. Britta sagt, sie gehe Kaffee kochen. Steffi sagt, du sollst dich setzen. Sie gibt dir eine Zeitschrift. Sie geht in die Küche, um Britta zu helfen. In der Zeitschrift liegt ein Zettel. Du liest: „Es war falsch, mitzugehen. Es ist jetzt zu spät. Die Wohnung ist abgeschlossen. Ziehe dich jetzt aus.“ Du wartest. Die beiden Mädchen kommen ins Zimmer. Beide sind nackt. Sie befehlen dir, dich auszuziehen. sie ziehen dich aus. Du wehrst dich. Sie sind stärker. Du bist auch nackt. Sie fesseln dich. Steffi verläßt den Raum. Britta spricht zu dir: „Du hast einige Fehler begangen. Du mußt uns nun bitten, dich dafür zu bestrafen. Dazu mußt du vor einer von uns niederknien und ihr die Füße küssen. Dann mußt du sie um Bestrafung bitten und ihr wiederum die Füße küssen. Ist sie bereit, dich zu bestrafen, so dreht sie sich um und spreizt ihre Arschbacken. Du mußt dann ihren Anus mit der Zunge küssen. Ist sie nicht bereit, dich zu bestrafen, so heißt sie dich aufstehen und tritt dir in die Hoden. Dann mußt du solange ihren Anus mit der Zunge küssen, bis die andere von uns dir auf den Hintern schlägt. Dann mußt du uns beiden die Füße küssen und erneut um Bestrafung bitten. Nach der Bestrafung mußt du dich bei der Strafenden bedanken. Machst du bei alledem einen Fehler, so darf jede von uns dir jederzeit in die Hoden treten oder dir anders Schmerz zufügen.“ Steffi kommt herein. Sie trägt Stöcke und Peitschen bei sich.

Britta nennt dir deinen ersten Fehler: „du hast Steffi beim Einsteigen gierig betrachtet.“ Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt Steffis rechten Fuß. Du küßt Steffis linken Fuß. Du bittest Steffi, dich für deinen Fehler zu bestrafen. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Steffi dreht sich um und bietet dir ihren Hintern. Du führst deine Zunge in ihren Anus. Steffi heißt dich aufstehen und die Beine spreizen. Steffi tritt an dich heran und stellt ihr Bein zwischen deine Beine. Ruckartig stößt Steffi ihren rechten Schenkel gegen deine Hoden. Du fühlst Schmerz. Nochmals tritt Steffi in deine Hoden. Ein leichter Schrei entfährt dir, worauf Steffi nochmals tritt. Steffi spricht zu dir: „Du hast meinen Arsch nicht gut genug geküßt.“ Steffi heißt dich niederknien und Brittas Füße zu küssen. Du kniest vor Britta nieder und küßt ihre Füße. Steffi spricht: „Für dein Vergehen bekommst du 20 Stockschläge.“ Steffi beginnt, auf deinen Hintern zu schlagen. Du hörst das Klatschen des Stockes. Ein brennender Schmerz durchzuckt dich. Steffi schlägt langsam und ruhig. Ihre Schläge werden stärker. Du hörst Steffi zählen. Zwei. Drei. Du hörst das Pfeifen des Stockes. Vier. Fünf. Sechs. Sieben. Du saugst an Brittas Füßen. Acht. Neun. Zehn. Steffi holt weit aus. Mit Schwung schlägt Steffi stark deinen Hintern. Elf. Zwölf. Du hörst Britta lachen. Dreizehn. Vierzehn. Dein Hintern brennt. Der Stock pfeift durch die Luft. Fünfzehn. Ein stechender Schmerz. Sechzehn. Siebzehn. Achtzehn. Neunzehn. Du hörst Steffi ein letztes Mal weit ausholen. Zwanzig. Du bedankst dich bei Steffi für die Bestrafung. Britta heißt dich aufstehen und die Beine spreizen. Sie tritt an dich heran und stellt ihr Bein zwischen deine Beine. Ruckartig stößt sie ihren rechten Schenkel gegen deine Hoden. Du fühlst Schmerz. Wieder tritt sie in deine Hoden. Sie tritt dir noch einmal in die Eier. Britta spricht: „Du hast dich nicht dafür bedankt, meine Füße geküßt zu haben.“ Steffi hat sich spitzige Ballerinas angezogen. Du mußt deinen Arsch spreizen. Steffi tritt dir mit den spitzigen Ballerinas in den Hintern. Nach dem ersten Tritt wartet sie, bis du den vollen Schmerz gefühlt hast. Dann tritt sie nochmals. Steffi spricht zu dir: „Du hast meine Füße nicht geküßt, bevor du dich bedankt hast.“ Britta nennt dir deinen zweiten Fehler: „du hast mich während der Fahrt gierig gemustert.“ Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bittest sie, dich für deinen Fehler zu bestrafen. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Britta heißt dich aufstehen und die Beine spreizen. Sie tritt an dich heran und stellt ihr Bein zwischen deine Beine. Ruckartig stößt sie ihren rechten Schenkel gegen deine Hoden. Du fühlst Schmerz.

Britta legt sich auf ein Bett. Ihr Hintern liegt vor dir. Du kniest zwischen ihren Beinen. Du ziehst Brittas wohlgeformte Arschbacken auseinander. Du setzt deinen Mund auf ihren Anus. Du stößt deine Zunge in ihren Arsch. Ihre Arschbacken reiben an deinem Gesicht. Du erkundest mit deiner Zunge ihren Arsch. Du fühlst ihren Anus. Du bewegst deine Zunge in ihrem Arsch. Ihr Anus drückt auf deine Zunge. Steffi drückt deinen Kopf tiefer in Brittas Hintern. Sie ruft „mehr Zunge“. Du steckst deine Zunge ganz in Brittas Arsch. Du stößt deine Zunge immer wieder in Brittas Arsch. Du schmeckst Britta. Steffi schlägt stark auf deinen Hintern. Du nimmst deinen Kopf aus Brittas Arsch. Britta steht auf. Du kniest vor ihr nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bedankst dich, ihren Arsch geküßt zu haben. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Britta nennt dir deinen dritten Fehler: „Du hast dich nicht sofort ausgezogen.“ Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bittest sie, dich für deinen Fehler zu bestrafen. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Britta dreht sich um und bietet dir ihren Hintern. Du führst deine Zunge in ihren Anus. Britta heißt dich niederknien und Steffis Füße zu küssen. Du kniest vor Steffi nieder und küßt ihre Füße. Britta spricht: „Für dein Vergehen bekommst du 20 Stockschläge.“ Britta beginnt, auf deinen Hintern zu schlagen. Du hörst das Klatschen des Stockes. Ein brennender Schmerz durchzuckt dich. Britta schlägt langsam und ruhig. Ihre Schläge werden stärker. Du hörst sie zählen. Zwei. Drei. Du hörst das Pfeifen des Stockes. Vier. Fünf. Sechs. Sieben. Du saugst an Steffis Füßen. Acht. Neun. Zehn. Britta holt weit aus. Mit Schwung schlägt sie stark deinen Hintern. Elf. Zwölf. Du hörst Steffi lachen. Dreizehn. Vierzehn. Dein Hintern brennt. Der Stock pfeift durch die Luft. Fünfzehn. Ein stechender Schmerz. Sechzehn. Siebzehn. Achtzehn. Neunzehn. Du hörst Britta ein letztes Mal weit ausholen. Und zwanzig. Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du dankst ihr für die Schläge. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bedankst dich, dich, ihre Füße geküßt zu haben. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß.

Steffi nennt dir deinen vierten Fehler: „Du hast dich beim Ausziehen gewehrt.“ Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bittest sie, dich für deinen Fehler zu bestrafen. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Britta dreht sich um und bietet dir ihren Hintern. Du führst deine Zunge in ihren Anus. Du mußt dein Geschlecht auf Steffis Füße legen. Du mußt deine Zunge in Steffis Arsch stecken. Du mußt Steffis Anus küssen. Britta spricht: „Für dein Vergehen bekommst du 20 Stockschläge.“ Britta beginnt, auf deinen Hintern zu schlagen. Sie schlägt langsam und stark. Du hörst das Klatschen des Stockes. Der Schmerz durchzuckt dich. Du hörst Britta zählen. Zwei. Drei. Du hörst das Pfeifen des Stockes. Vier. Fünf. Sechs. Sieben. Du erkundest mit deiner Zunge Steffis Arsch. Du fühlst ihren Anus. Du bewegst deine Zunge in ihrem Arsch. Ihr Anus drückt auf deine Zunge. Acht. Neun. Zehn. Britta holt weit aus. Mit Schwung schlägt sie auf deinen Hintern. Elf. Zwölf. Du hörst Britta lachen. Dreizehn. Vierzehn. Dein Hintern brennt. Der Stock pfeift durch die Luft. Fünfzehn. Ein stechender Schmerz. Sechzehn. Du steckst deine Zunge ganz in Steffis Arsch. Du stößt deine Zunge immer wieder in Steffis Arsch. Du schmeckst Steffi. Britta versohlt dir deinen Hintern. Schmerzvoll fallen ihre Schläge. Dein Hintern brennt. Du spielst mit deiner Zunge in Steffis Arsch. Siebzehn. Achtzehn. Neunzehn. Du hörst Britta ein letztes Mal weit ausholen. Zwanzig. Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du dankst ihr für die Schläge. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bedankst dich, dich, ihren Arsch geküßt zu haben. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Steffi nennt dir einen weiteren Fehler: „Du hast uns nicht sofort die Füße geküßt, als wir nackt ins Zimmer kamen.“ Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bittest sie, dich für deinen Fehler zu bestrafen. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Steffi dreht sich um und bietet dir ihren Hintern. Du führst deine Zunge in ihren Anus. Steffi setzt sich mit gespreizten Beinen auf einen Stuhl. Du mußt vor ihr niederknien und ihr Geschlecht küssen. Steffi sagt: „Bringe mich zum pissen und trinke den Urin.“ Steffi und Britta beginnen sich zu küssen. Sie reiben ihre Zungen aneinander. Du leckst Steffi. Du saugst an ihr. Du drückst deine Zunge in sie. Steffi drückt deinen Kopf in ihren Schoß. Sie beginnt zu pissen. Die Mädchen küssen sich. Steffi pisst in deinen Mund. Stoßweise spritzt Steffi ihre Pisse in dich. Steffi drückt deinen Kopf noch fester in ihren Schoß. Du trinkst Steffis Pisse. Du leckst Steffis Geschlecht.

Britta zieht an deinen Haaren. Sie drückt deinen Kopf in ihren Schoß. Sie läßt dich den Mund öffnen. Sie beginnt, dir in den Mund zu pissen. Sie drückt deinen Kopf stärker in ihren Schoß. Brittas Pisse füllt deinen Mund. Du trinkst Brittas Pisse. Die Mädchen küssen sich. Britta schiebt dich beiseite. Sie stoßen dich auf den Boden. Du mußt dich auf den Rücken legen. Steffi drückte ihren Hintern auf dein Gesicht. Du mußt ihren Arsch küssen. Britta zieht sich spitzige Ballerinas an. Du mußt deine Beine Spreizen. Britta tritt dir mit den spitzigen Ballerinas in die Hoden. Du fühlst den Schmerz. Britta wartet, bis du wieder ruhig bist. Dann tritt sie wieder in deine Hoden. Sie wartet, bis der Schmerz abgeklungen ist. Du kniest vor Steffi nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du dankst ihr für die Pisse und ihren Arsch geküßt zu haben. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du kniest vor Britta nieder. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Du bedankst dich, dich für die Tritte und ihre Pisse getrunken zu haben. Du küßt ihren rechten Fuß. Du küßt ihren linken Fuß. Steffi geht in die Küche und kommt mit einem Tablett wieder. Auf ihm stehen Süßigkeiten und Getränke. Britta nimmt ein Glas Wasser. Sie nimmt einen Schluck in den Mund. Sie umarmt dich. Sie reibt ihren Schenkel an deinen Hoden. Sie drückt ihren Mund auf deinen. Du mußt das Wasser trinken. Du darfst deine Finger in Steffis Arsch stecken. Britta gibt dir noch einen Schluck Wasser. Steffi zieht dich zu sich. Sie kaut Kekse. Sie zieht deinen Mund zu ihrem. Sie gibt dir die gekauten Kekse. Britta hat sich Lakritze in den Anus gesteckt. Du mußt sie dir mit der Zunge holen. Britta kaut Kekse und gibt sie in Steffis Arsch. Du mußt Steffis Arsch sauber lecken. Steffi gibt dir mit Speichel vermengtes Wasser zu trinken. Beide Mädchen treten dir kurz in die Hoden. Du mußt dich auf das Bett legen. Steffi setzt sich auf deinen Mund. Ihre Schenkel halten deinen Kopf. Du mußt Steffi zum Orgasmus küssen. Ihr Brüste stehen über dir. Du nimmst ihren Kitzler in den Mund. Deine Zunge reibt ihn. Du fühlst seinen Druck. Britta küßt Steffis Brüste. Du saugst an Steffis Klitoris. Britta setzt sich über dein Glied. Sie nimmt dein Glied in die Hand. Sie reibt deine Eichel an ihren Schamlippen. Du führst deine Zunge in Steffis Scheide. Du leckst Steffis Scheide. Britta reibt deine Eichel an ihren Schamlippen. Du fühlst ein erregendes Ziehen in deinem Glied. Du reibst Steffis Scheide mit deiner Zunge. Britta reibt deine Eichel an ihren Schamlippen. Du fühlst ein erregendes Ziehen in deinem Glied. Steffi atmet heftig. Sie reibt ihr Geschlecht an deinem Gesicht. Sie drückt ihre Scheide fester auf deinen Mund. Steffi stöhnt. Du trinkst ihre Scheide.

Steffi gibt dir ihren Anus zum Kuß. Du drückst deine Zunge in ihren Arsch. Ihre Arschbacken reiben an deinem Gesicht. Du erkundest mit deiner Zunge ihren Arsch. Du fühlst ihren Anus. Du bewegst deine Zunge in ihrem Arsch. Ihr Anus drückt auf deine Zunge. Britta schlägt mit der flachen Hand auf deine Hoden. Ein Schmerz durchzuckt dich. Wieder schlägt sie dir auf die Hoden. Ein Schmerz durchzuckt dich. Sie schlägt nochmals stärker auf deine Hoden. Du drückst deine Zunge ganz in Steffis Arsch. Britta wird geleckt, Steffi verwöhnt das Glied Steffi steht auf. Britta reibt ihre Arschbacken an deinem Gesicht. Sie drückt ihren Arsch auf dein Gesicht. Britta setzt sich auf deinen Mund. Ihre Schenkel halten deinen Kopf. Du mußt Britta zum Orgasmus küssen. Ihr Brüste stehen über dir. Du nimmst ihren Kitzler in den Mund. Deine Zunge reibt ihn. Du fühlst seinen Druck. Steffi küßt Brittas Brüste. Steffi setzt sich über dein Glied. Sie nimmt dein Glied in die Hand. Sie reibt deine Eichel an ihren Schamlippen. Du führst deine Zunge in Brittas Scheide. Du leckst Brittas Scheide. Steffi führt dein Glied in ihre Scheide. Sie bewegt sich langsam Du reibst Brittas Scheide mit deiner Zunge. Steffi bewegt ihre Scheide an deinem Glied. Du fühlst ein erregendes Ziehen in deinem Glied. Du spritzt deinen Samen in Steffi. Britta atmet heftig. Sie reibt ihr Geschlecht an deinem Gesicht. Sie drückt ihre Scheide fester auf deinen Mund. Britta stöhnt. Du trinkst ihre Scheide. Britta gibt dir ihren Anus zum Kuß. Du drückst deine Zunge in ihren Arsch. Ihre Arschbacken reiben an deinem Gesicht. Du erkundest mit deiner Zunge ihren Arsch. Du fühlst ihren Anus. Du bewegst deine Zunge in ihrem Arsch. Ihr Anus drückt auf deine Zunge. Beide Mädchen geben dir ihre Zungen zum Kuß.