Die Liebeslehre I – Teil 11

Zusammen mit Doris verschwinde ich im Bad. Sie reinigt ihren Dildo und ich betrachte sie und ihren Dildo dabei. "Der ist aber sehr praktisch" stelle...

Die Liebeslehre I – Teil 10

Die Abschiedsparty "Es ist jammerschade, dass du wegziehen musst. Ich habe dich so gerne gehabt. Diese regelmäßigen Unterrichtsstunden werden mir sehr fehlen!" Britta schien wirklich etwas...

Die Liebeslehre I – Teil 9

Freund oder Rivale? Britta empfängt mich heute ganz ungewohnt. Sonst nackt oder in geilsten Fickklamotten, ist sie heute geradezu auffallend unauffällig: Jeans, Bluse, flache Schuhe,...

Die Liebeslehre I – Teil 8

Im Freibad Heute treffen wir uns schon mittags. Britta hat heute nachmittag freigenommen, um mit mir ins Freibad zu gehen. "Ich habe mir extra einen neuen...

Die Liebeslehre I – Teil 7

Ihre beste Freundin Irgend etwas ist heute anders. Trägt Britta heute ein anderes Parfum oder war da eine andere Frau zu Besuch? Britta sieht jedenfalls...

Die Liebeslehre I – Teil 6

Die Puppe Es ist noch alles so neu für mich, so ungewohnt, so prickelnd. Britta überrascht mich jedes Mal und ich bin auch heute wieder...

OWNED…… – Teil 4

|Als ich die Sauna betrat, hatte ich ein Gefuehl im Magen, als traete ich vors juengste Gericht! Darin fand ich 4 Maenner, die auf der Bank verteilt wortlos saßen und sich entspannten, also blieb mir nichts anderes uebrig, als mich nach einem kurzen Gruß in ihre Mitte zu setzen, nur kurz von ihnen entfernt....viel zu kurz! Ich setzte mich hin und versuchte, meine Nervositaet abzuschalten und ein wenig zu entspannen: Hoelle! Ich war doch schließlich keine Schwuchtel, wo war also das Problem hier ganz normal nackt, wie...

Der 18. Geburtstag

Heute war mein 18. Geburtstag und ich würde ihn so feiern, wie ich es wollte. Ich heiße übrigens Ines und hatte da eine ganz bestimmte Vorstellung vom Ablauf dieses Tages. Nun ja, der Vormittag gehörte der Schule, aber der Abend... Diesen Geburtstagsabend wollte ich in einer Diskothek verbringen ohne Eltern und den übrigen Anhang von Tanten und Verwandten. Das hatte ich mir fest vorgenommen, und genauso sollte es auch kommen. Gegen 18 Uhr betrat ich meine Lieblings Diskothek in unserer Nachbarschaft und liess mich vom Sound berauschen. Ich suchte...

Der Besuch

Sie trug heute einen langen, schwarzen Mantel. Als ich sie nach dem Eintreten umarmte, war das keiner der üblichen Begrüßungsküsse. Ihre Zunge drang in meinen Mund ein. Ihre Augen leuchteten, als sie meine Hand nahm und meinen Zeigefinger an Ihre Lippen führte. Langsam ließ sie ihn in Ihren Mund gleiten. Ihre Zunge umspielte die Fingerkuppe. Fellatio an einem Finger kann eine sehr erregende Wirkung haben. »Ich würde gern meinen Mantel ablegen, willst Du mir nicht heraushelfen?« Bis auf Ihre schwarzen Pumps war sie nackt. »Und jetzt bitte ein Bad! Du...

Eine kleine Zeitungsannonce – Teil 1

|"Du, Anja - wäre das hier nichts für uns..." rief Thomas scherzend. Anja, die gerade dabei war in der Küche das Essen zuzubereiten, steckte ihren Kopf in das Wohnzimmer. Dort saß Thomas und blätterte in der lokalen Tageszeitung. "Was meinst Du, Schatz?" fragte sie, weil sie nicht wußte was er meinte. Thomas sah sie an, sein Mund verzog sich zu einem Grinsen. Er wedelte mit der Zeitung. Das Papier raschelte. Anja sah ihn an, doch er grinste nur weiter und hielt ihr statt dessen die Zeitung hin....

Anhalterin Sylvia – Teil 1

|Seit acht Stunden war ich nun auf dem Bock, aber ein paar Kilometer wollte ich noch abreißen, dann ist es morgen nicht so schwer, die Fuhre gemütlich zum Kunden zu bringen. So trank ich noch schnell den Kaffee aus, zahlte und ging zu meinem Lkw auf den Hof. Als ich gerade aufschließen wollte, hörte ich hinter mir eine Stimme: "Sag mal, fährst du Richtung Hamburg?" Ich drehte mich um und sah eigentlich nur einen Parka, darüber eine Wollmütze und unten rum eine schlabberige Jeans. Ach ja, eine prall gefüllte Stofftasche...