Tags Posts tagged with "pisse"

pisse

0 3063
Jeden Samstag abend muß Hermann bei seiner dominanten Herrin die Wohnung putzen: Er ist ihr privater Haussklave. Wenn er alles richtig macht, dann kann er mit einer Belohnung rechnen, wenn nicht, dann kennt Monika genügend Strafen, um ihn richtig zu demütigen. Hermann genießt sein Leben als devoter Putzsklave, die Dienste für seine Domina verschaffen ihm einen Ausgleich zu seinem Job als Geschäftsführer einer Bank. Nur manchmal, wenn Monika wirklich gemein zu ihm ist, dann haßt er sie und möchte am liebsten ausbrechen! Und letzte Woche war es mal wieder soweit! Er hatte sich bemüht, alles korrekt zu machen, hatte - nur...

0 37802
Langsam komme ich aus der Bewußtlosigkeit zu mir. Was war geschehen?Vor etwa 4 Wochen hatte ich die Anzeige in einem einschlägigen Fachblatt gelesen:”Dominantes Rubensfräulein erzieht in geeigneten Räumen Transvestiten zur Hure. Wochenend- und Langzeitkurse, Spezialbehandlungen und fachgerechte Ausbildung zur Frau”.Auf meinen Anruf bin ich zu einem, zunächst unverbindlichem Gespräch eingeladen worden – das war vor 14 Tagen.Mein Schädel brummte ein bischen aber ich begann einige Dinge wahrzunehmen. Ich lag auf einer Art Massagepritsche auf dem Rücken, die Beine und Arme konnte ich nicht anheben denn sie waren festgeschallt, meinen Hals war in einem Prangerblock eingeschlossen aber den Kopf konnte...

0 11158
Wollte das erste mal FKK ausprobieren und habe mich nicht getraut mich gleich an den Strand zulegen. Ich wollte erst mal sehen wie das ist. Doch es kam anders als gedacht, als ein anderer Mann dazu kam.

0 10790
Wegen einer Blinddarmreizung kam ich letztes Jahr ins Krankenhaus. Zum Glück war es aber falscher Alarm, es brauchte nicht operiert zu werden. Ich sollte aber trotzdem ein paar Tage zur Beobachtung da bleiben. Nach 22 Uhr kam dann die Nachtschwester, eine etwa 35 jährige schlanke Frau, schwarze Haare und ganz hübsch. Sie gab mir etwas zu trinken, dann schlief ich sofort ein. Nach etwa einer Stunde wachte ich auf. Ich öffnete die Augen und sah die Nachtschwester, die auf meinem Bett saß. Ich wollte etwas sagen, doch es kam kein Ton heraus. Dann wollte ich meine Hände bewegen, was...

0 2264
Bis auf ein paar Leute war die Bar beinahe leer. Ich sass an einem Tisch und trank ein Bier und sah mich um. Am Tresen der Bar zog eine junge Frau meine Aufmerksamkeit auf sich. Sie sass auf dem Hocker. Die Absätze ihrer Lederstiefel spielten an der Eisenstange. Sie trug ein schwarzes Lederkombi, das nichts von ihren Formen verbergen konnte. Sie hatte schwarzes, kurzgeschnittenes Haar, und als sie einmal den Blick durch das Lokal wandern liess, sah ich ihr Gesicht. Ihre dunklen Augen sahen mich, ihre vollen Lippen schenkten mir ein kurzes Lächeln. Dann zog sie ihre Lederjacke aus. Darunter...

0 4870
Claudia Hansen und ihre Kollegin Lisa Brock verbrachten zum ersten Mal einen gemeinsamen Urlaub. Die beiden waren fast gleich alt. Claudia war 53 und Lisa um ein Jahr jünger. Sie beide arbeiteten in einer großen Bank in Hamburg in leitenden Positionen und verdienten sehr gut. Da sie alleinstehend waren, hatten sie beschlossen, gemeinsam zwei Wochen in Österreich am Attersee zu verbringen. Claudia war fast 1,80 m groß und hatte eine üppige, aber keineswegs dicke Figur; leicht mollig vielleicht, aber das wirkte durchaus gut. Ihre Brüste waren leicht überdurchschnittlich groß und für ihr Alter noch recht fest. Ihre Hüften waren ausladend...

0 1951
Es sollte ein schöner sonniger Samstag werden. Elisabeth Reimann schloss gut gelaunt das einbruchsichere Gitter ihres kleinen Fotoladens in der Rubensstraße auf. Sie und ihr Mann führten das Geschäft seit mittlerweile 8 Jahren und hatten sich einen guten Ruf als Fachgeschäft für Fotobedarf aufgebaut. Insbesondere ihr Fotoatelier war für sehr gute Arbeit bekannt und hatte mit Hochzeiten, Passfotos und dergleichen gut zu tun. Die kaufmännischen Angelegenheiten regelte die 45-jährige Frau Reimann selbst, das Fotoatelier führte ihr Ehemann Dieter. Elisabeth war eine sehr gepflegte Erscheinung, schlank, modisch gekleidet und passte nicht so ganz zu ihrem neun Jahre älteren Mann, der...

0 9127
Es war mitten im Sommer. Ich war spät abends auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Dabei gehe ich immer durch ein Industriegebiet in dem viele Lagerhäuser stehen. Gedanken verloren trottete ich vor mich hin, als ich plötzlich lautes Gelächter hörte. Es kam von der alten Verladestation vor mir. Zwei junge, blonde Girls saßen im Schein einer Lampe, beide hatten ihre Röcke, unter denen sie nichts trugen, hochgezogen und pinkelten in hohem Bogen in die Nacht. Sie hockten dabei auf einer hölzernen Rampe, ihre Körper weit nach hinten geneigt und stützten sich so mit ihren Armen ab, daß...

0 2058
Gigi war eine richtig kleine scharfe Mieze mit einer Vorliebe für perverse Sachen in puncto Sex. Manchmal war sie so unersättlich, daß ihr Freund Alfons Kumpel einladen mußte, um sie zu schaffen - was er durchaus nicht als Armutszeugnis betrachtete. Und Gigi paßte es auch in den Kram, die hielt es mit dem Motto: Je mehr Schwänze desto besser. Eines Tages lud Alfons seinen Freund Marc ein, der natürlich eingeweiht und daher nicht verblüfft war, als Gigi einen Dreier wollte. Bald hockte Gigi auf Alfons, daß heißt eigentlich auf seinem dicken, pochenden Schwanz. Gleichzeitig hatte sie noch ein Loch...

0 6370
Es war am 12. Januar 2002, ein kalter und trüber Morgen. Ich habe gar keine Lust aus meinem Bett aufzustehen und zur Arbeit zu fahren oder sonst was zu tun. "Es ist ätzend, das einzige, worauf ich Lust habe ist Ficken. Jetzt so ein geiler Morgenfick um frisch zu werden wäre super. Aber im Bett, wie sehr ich mich auch umschaue, sehe ich keinen, der es mir so richtig besorgt." "Scheiße", denke ich mir, "so geht es nich weiter. Heute abend werde ich wieder meine Träume ausleben, egal was kommt." Ohne mich anzuziehen (ich schlafe immer ganz nackt), streckte ich meinen Körper...

0 3646
Schweißgebadet wache ich auf. Die Dunkelheit liegt wie ein schwarzes Tuch in meinem Zimmer.Wo bin ich? Langsam kommt die Erinnerung wieder. Gestern habe ich dieses Zimmer bezogen,in der Hoffnung hier meine ersten Erfahrungen in S/M zu machen. Du hast es versprochen. Wir haben zusammen zu Abend gegessen. Ich traute mir nicht, Fragen in diese Richtung zu stellen.Aber ich vertraue Dir unendlich. Ich weiß, dass Du mir helfen kannst und willst. Wir kennen uns jedoch nur über das Internet. Gestern sind wir uns das erste Mal begegnet. Du bist schön. Unser Abkommen hast Du mit keinem Wort erwähnt. Ich war...

HETERO GESCHICHTEN

0 37421
Es war vollbracht. Der Umzug war komplett abgeschlossen. Alles war an seinem Platz. Er hatte mich Zeit gekostet, aber auch Kraft. Von Freitag morgen an bis tief in die Samstagnacht hatte ich mit Arbeitskollegen gekeult. Und so saß ich nun am Sonntag morgen in meiner schönen neuen Wohnung, mit...