Tags Posts tagged with "jung"

jung

0 3836
Die Sonne kitzelte ihm in der Nase, er mußte niesen ... und durch dieses Niesen wurde er unsanft aus seinem sanften Nachmittagsschlummer in seinem Lieblingsgartenstuhl im Halbschatten eines Pflaumenbaumes geweckt. Danno putzte sich geräuschvoll die Nase und schloß erneut die leicht tränenden Augen, um den unterbrochenen Schönheitsschlaf eines streßgeplagten Journalisten fortzuführen. Leise Stimmen und ein Kichern hinter seinem Kopf hielten ihn davon ab, wieder endgültig in seine glücklichen Träume zu versinken. Im Halbschlaf folgte er ungewollt der geflüsterten Unterhaltung: "Sieht er nicht süß aus?" "Ja, *kicher*, bis auf sein kleines Bäuchlein wirkt er ganz schnuckelig!" Bäuchlein? Redeten die etwa von...

0 3164
Es war ein eisiger Novemberabend. Der Kies knirschte unter meinen Fuessen, als ich die letzten Meter zum Haus zuruecklegte. In der klirrenden Kaelte bildeten sich durch meinen Atem kleine Woelkchen. Ich schloss mit klammen Fingern die Tuer auf. Ein durch das Haus ziehender kalter Windhauch liess mich froesteln und fluchen. Heute hatte Jeanne mich verlassen. "Schade", dachte ich, in Erinnerungen an den geschmeidigen Koerper der jungen Anwaeltin schwelgend. Bei ihren Kurven gab es immer etwas neues zu entdecken... Die Kaelte des Hauses riss mich aus meinen Tagtraeumen. Schweren Herzens stieg ich die Treppe empor. Wenigstens hatte ich jetzt Zeit, den...

0 3258
Peters große Leidenschaft war die Astronomie. Seit seinem zwölften Lebensjahr, als sein Onkel ihm das erste Teleskop geschenkt hatte, war er von den Sternen und Planeten so begeistert, dass er den größten teil seiner Freizeit damit verbrachte. Inzwischen hatte er sich ein großes Spiegelteleskop gekauft und den Dachboden des elterlichen Hauses zu einem kleinen Observatorium umgebaut. Das Einzige das ihn störte war das mangelnde Interesse der anderen Familienmitglieder, die ihm, abgesehen von ganz großen Ereignissen, nie Gesellschaft leisteten. Peter war in der Schule natürlich ein gefragter Fachmann und als ihn ein Lehrer bat, seinen Schulkameraden etwas über die Planeten des...

0 5481
Der erste Termin für die erste Fahrstunde war schon lange mit dem Fahrschulunternehmen abgesprochen. Im theoretischen Unterricht kam Beate gut mit. Sie war selbst erstaunt, wie leicht es ihr fiel, die Regeln und Gesetze des Verkehrs zu erlernen. Schon früh am Morgen war Beate wach, sprang aus dem Bett und duschte. Johanna bereitete in der Küche das Frühstück und servierte es im Eßzimmer. Das Eßzimmer war großzügig gehalten. Beate nahm an dem großen Tisch Platz, der in der Mitte des Zimmers stand. Johanna hat frische Orange ausgepreßt und Toast geröstet. Beate aß mit großem Appetit. Die große Aufregung hielt...

0 5086
Schulsprachwoche in England - zwei Wochen Brighton. Wir waren eine Gruppe aus Linz und die andere aus Salzburg. Übers Lernen werde ich hier natürlich nicht berichten ;-) - der "Höhepunkt" des Aufenthalts, im doppelten Sinne, fand am zweitletzten Tag vor dem Heimflug statt, an einem Donnerstag. Einer der Salzburger hatte zu einer Party geladen, seine Gasteltern waren an dem Abend nicht zu Hause und so stand die Bude zur Verfügung. Dem Tag fieberte natürlich jeder entgegen. Endlich kam der Abend. Mit einigen Typen anderen betrat ich das Haus. Überall, am Boden und auf Tischen standen schon Flaschen in zahlreicher Menge...

0 7292
Letzten Sommer hatten wir Besuch von meiner 18 Jahre alten Schwägerin Anna. Eines Abends ergab es sich, daß wir ausgehen wollten und vorher noch schnell unter die Dusche springen wollten. Nachdem ich fertig war, ging ich schnell - nur mit einer kurzen Schlafanzugshose bekleidet - in das Zimmer von Anna und sagte ihr, daß die Dusche frei wäre. Ich selber ging wieder ins Bad, da ich mich noch rasch rasieren wollte. Anna kam kurz danach auch ins Bad, um zu duschen. Einen Moment stand sie unentschieden herum, da ich ja nun auch im Bad war, begann dann aber zu...

0 3242
Es war nicht seine Wohnung. Es war ein großer Altbau. Überall gingen Türen von dem langen dunklen Flur ab. Am Ende des Gangs stand eine der Türen weit offen. Er hörte Musik. Er beschloss dort nachzusehen. Ein großes Zimmer. Im Gegensatz zum Flur war es hier hell. Weiße Wände, weißes Bett, weißes Bettzeug. Das Mädchen auf dem Bett räkelte sich verführerisch. Sie war nicht mehr so verdammt jung, Mitte zwanzig vielleicht. Ihre langen schwarzen Haare lagen auf dem Bett verteilt. Nur ein weißer Slip zeichnete sich unter dem bisschen Nachthemd ab. Sie lies ihre Hände über ihren Körper streichen....

0 28303
Die Sommerferien haben gerade begonnen und ich, Kerstin (18 Jahre und Gymnasiastin) und meine Freundinnen Pia (18) und Sandra (19) freuen sich auf die 6 Wochen Erholung, bevor es weiter geht. Ich komme aus einem gut Situierten Hause. Mein Vater ist Geschäftsführer einer großen Bank und meine Mutter Sekretärin eines Automobilherstellers. Pia und Sandra sind Klassenkameradinnen von mir und obendrein beste Freundinnen. Am zweiten Tag der Ferien waren wir am See verabredet. Ich war schon sehr früh dort, gegen 10 Uhr. Pia und Sandra kamen etwa 20 Minuten später und schwärmten von einem jungen Mann den sie weiter vorn am...

0 7554
Süß sah die junge Frau neben mir aus. Sie trug ein trägerloses, gelbes Oberteil, dass ihre vollen Brüste betonte, dazu eine enge weiße Jeans. Ihre blonden Locken wehten über die Schultern. Aus ihrem Gesicht strahlte mich ein blutrot bemalter Schmollmund an, umgeben von einem gekonnt geschminkten Gesichtchen. Freundlich lächelte eine Stewardess und wies uns die Plätze hinten in der Maschine zu. Obwohl die Maschine fast leer war, mussten wir hinten sitzen. Wir nahmen unsere Plätze ein. Sie saß auf der Gangseite neben mir. Als wir in der Luft waren schaute ich aus dem Fenster. „Wie klein das immer wieder aussieht.“...

0 7408
Nicht schlecht die Kleine. Ich stoße immer wieder zu. Ihr Arschloch dehnt sich weiter und weiter. Meine Latte ist bald völlig in ihrem Loch verschwunden. Meine Herren. Was diese jungen Dinger heutzutage aushalten können. Ich glaube, ich sollte mal öfter nach Studentinnen aus dem ersten Semester Ausschau halten. Das Stöhnen des Weibchens nimmt zu. Ich versuche einfach mal das Mädchen etwas anzuheizen. Außerdem ist dieser kleine knackige Arsch vor mir einfach zu lecker. Und ein paar Schläge auf den Allerwertesten haben noch niemanden geschadet. Also versetze ich ihren angespannten Arschbacken ein paar Klapse. Das Engelchen zuckt und bockt. Sehr schön....

1 24750
|Gerade mal sechs Monate war ich mit Ines verheiratet, da überredete sie mich, ihre einundzwanzigjährige Schwester mit in die Ferien zu nehmen. Besonders gut kannte ich Silke noch nicht. Nur bei Familienfeiern waren wir zusammen gewesen. Einundzwanz...

0 32407
Es war vollbracht. Der Umzug war komplett abgeschlossen. Alles war an seinem Platz. Er hatte mich Zeit gekostet, aber auch Kraft. Von Freitag morgen an bis tief in die Samstagnacht hatte ich mit Arbeitskollegen gekeult. Und so saß ich nun am Sonntag morgen in meiner schönen neuen Wohnung, mit Blick auf die Elbe, leider allein. Von meiner letzten Freundin mußte ich mich wegen meines Berufes trennen. Der verlangte einen Umzug in eine andere Stadt, mehrere hundert Kilometer weg, und diesen Schritt wollte sie nicht mitgehen. Es fiel mir nicht leicht, diese Trennung, aber zu einer Fernbeziehung hatte ich einfach keinen...

0 12217
|Vor einigen Jahren, als ich noch verheiratet war, bin ich mit meiner damaligen Frau und einem geliehenen Wohnwagen im Urlaub gefahren. Wir hatten uns an der niederländischen Nordseeküste einen netten Campingplatz, direkt am Meer, ausgesucht. An unserem ersten Tag, wurde uns ein sehr schöner Platz in den Dünen zugewiesen. Sofort begann ich mit dem Aufbau. Da ich mit Vorzelten nicht gerade viel Erfahrung hatte, tat ich mich ziemlich schwer. Doch es dauerte nicht lange, da stand eine Frau hinter mir und begrüßte mich mit diesem holländischen Dialekt, den ich sehr sympathisch finde. Als ich mich zu ihr umdrehte erblickte...

0 5682
Hallo, mein Name ist Angie. Ich bin 20 Jahre alt. Vor ungefähr einem Monat bin ich aus Amerika zurückgekommen. Diesmal bin ich geflogen. Auf dem Hinweg hatten wir - dazu gehört noch meine Freundin Kim - noch nicht so viel Geld. Kim war zwei Jahre jünger als ich und schwarz. Wir waren schon immer gute Freundinnen. Aber auf dieser Fahrt haben wir uns erst richtig kennen gelernt. TEIL I: In welchem Angie von ihrer Freundin Kim in die Freuden der lesbischen Liebe eingeführt wird. Es fing damit an das Kim vorschlug das wir in unserem Urlaub mal nach Amerika fahren sollten. Uns...

0 27535
Vor knapp einem Jahr unternahm ich eine Geschäftsreise nach Japan. Tagelang besprachen wir mit japanischen Geschäftsleuten einer großen Gesellschaft ein Projekt. Irgendwann war es dann soweit; es konnte zur Unterschrift kommen. Dies war der Moment, wo zum ersten Mal der Big Boss der japanischen Firma hinzukam. Er ließ sich von seinen Leuten alles erklären und fragte auf japanisch etwas was ich nicht verstand. Unser Dolmetscher antwortete und zeigte auf mich. Weitere Fragen wurden gestellt. Langsam wurde es mir etwas mulmig zu Mute. Man hatte ja schon die abenteuerlichsten Dinge über verärgerte Japaner gehört, aber ich war mir keiner Schuld bewusst,...

1 3764
Mit ein paar Freunden war ich an einem wunderschönen Samstagabend unterwegs zu unserer Diskothek. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite begegneten uns vier nette, hübsche Girls. Sie tuschelten miteinander, nachdem sie uns gesehen hatten, dann lachten sie, wir taten genau das gleiche. Mir persönlich gefiel aber ein Mädchen ganz besonders, sie hatte langes blondes Haar, trug enge Jeans und ein sehr enges T-Shirt, welches ihren wohl geformten Körper sehr gut zum Ausdruck brachte und der meiner Phantasie freien Lauf ließ. Wir setzten unseren Weg gemeinsam fort und blieben auch den ganzen Abend zusammen. Ich erfuhr den Namen meiner auserwählten durch die...

HETERO GESCHICHTEN

0 24251
|Als wir an einem Sonnabendmorgen beim Frühstück saßen, sagte meine 18 jährige Tochter zu mir, das nachher zwei Freundinnen von ihr kommen würden um eine CD zu holen. Dann ging sie zur Arbeit. Meine Frau wollte einen Stadtbummel machen und meinte das sie erst nachmittags zurück sei. So...