Tags Posts tagged with "ficken"

ficken

0 5529
Es war ein eisiger Novemberabend. Der Kies knirschte unter meinen Fuessen, als ich die letzten Meter zum Haus zuruecklegte. In der klirrenden Kaelte bildeten sich durch meinen Atem kleine Woelkchen. Ich schloss mit klammen Fingern die Tuer auf. Ein durch das Haus ziehender kalter Windhauch liess mich froesteln und fluchen. Heute hatte Jeanne mich verlassen. "Schade", dachte ich, in Erinnerungen an den geschmeidigen Koerper der jungen Anwaeltin schwelgend. Bei ihren Kurven gab es immer etwas neues zu entdecken... Die Kaelte des Hauses riss mich aus meinen Tagtraeumen. Schweren Herzens stieg ich die Treppe empor. Wenigstens hatte ich jetzt Zeit, den...

0 2238
An diesem Abend fuhr ich zu meiner Freundin. Ich war etwas zu früh dran, deshalb fuhr ich meinen weißen Kleinwagen gemütlich auf den Parkplatz, rauchte noch eine Zigarette und machte mich dann auf den Weg zu ihr. Auf mein Klingeln an der Haustür wurde mir von Ihrem kleinen Bruder geöffnet. Ich erstieg die Treppe und betrat ihr Zimmer. Sie lag auf dem Bett und schrieb, ob einen Brief oder in ein Tagebuch, vermag ich nicht mehr genau zu sagen, aber sie trug nur eine weiße, relativ enge Jeans und einen Hellen BH. Die Umgebung schien zu flimmern, als ich auf...

0 2974
Kennengelernt hatte ich Gudrun, die damals neunundzwanzig Jahre zählende, verheiratete Hebamme, während einer vorübergehenden Arbeit beim Fernsehen. In der Kneipe, in der ich gewöhnlich die Abende nach der Arbeit im Schneideraum verbrachte, hatten wir uns angefreundet, Damals hatte ich ihr Beistand gegen die zudringlichen Absichten eines Arbeiters geleistet, der sie abschleppen wollte. Um in seiner Wohnung noch ein Bier mit ihr zu trinken, wie er sagte. Eines Abends dann beschlossen wir, einen Bummel durch die Innenstadt zu machen. In ihrem schwarzen Minirock - die Zeit der allgemeinen Minimode war schon länger als zehn Jahre vorüber - erregte sie bei...

0 4965
Jana und Sabine, beide in den 30-ern, sind zwei aufregende Frauen. Sie haben so manchen „Sturm" miteinander überstanden. Das kommende Wochende wollen sie in Ruhe miteinander verbringen. Sie wollen sich wieder auf dem Wochendgrundstück von Jana treffen. Wegen unterschiedlicher Arbeitszeiten vereinbarten sie getrennt mit dem Auto anzureisen. Keine weitere Person sollte von dem gemeinsamen Wochende wissen. Wie sich später herausstellte, konnte Sabine ihr Plappermäulchen nicht halten. Das Wetter war hervorragend. Es schien die Sonne und im Schatten waren es um die 20 Grad. Sabine war als erste auf dem Grundstück. Mit dem Zweitschlüssel verschaffte sie sich Zugang. Zunächst erledigte sie die...

0 4287
Ich hatte das Glück einen Freund zu haben, der mir erlaubt eine seiner Ferienwohnungen zu benutzen, wenn ich es wieder einmal nach einer streßigen Zeit in der grauen Wetterküche Mitteleuropas nicht mehr aushielt. Nun wollte ich keine große Reise antreten und entschied mich für die Ferienwohnung an der italienischen Adriaküste. Es war die Zeit nach Ostern und somit perfekt ohne viel Lärm und Menschengewühl auszuspannen. Das Ferienappartment war nicht gerade ein Prunkstück, aber es hatte alles was man sich wünschen konnte. Es war im Dachgeschoß und hatte alleinigen Zugang zu einer großen Dachterrasse, welche ich immer wieder zum Sonnen nutzte,...

0 4247
Peters große Leidenschaft war die Astronomie. Seit seinem zwölften Lebensjahr, als sein Onkel ihm das erste Teleskop geschenkt hatte, war er von den Sternen und Planeten so begeistert, dass er den größten teil seiner Freizeit damit verbrachte. Inzwischen hatte er sich ein großes Spiegelteleskop gekauft und den Dachboden des elterlichen Hauses zu einem kleinen Observatorium umgebaut. Das Einzige das ihn störte war das mangelnde Interesse der anderen Familienmitglieder, die ihm, abgesehen von ganz großen Ereignissen, nie Gesellschaft leisteten. Peter war in der Schule natürlich ein gefragter Fachmann und als ihn ein Lehrer bat, seinen Schulkameraden etwas über die Planeten des...

0 3858
Steffen freute sich schon den ganzen Tag über auf das heutige Treffen mit Jasmin. Er freute sich jedesmal sehr auf die Dates mit der rassigen Frau. Es war die erste Freundin die er hatte, die es, wie er, genoß, auch mal außergewöhnliche Dinge auszuprobieren. In ihren Phantasien hatten sie schon sämtliche Arten des Sex erlebt und probiert, aber in der Realität sah es doch ein wenig anders aus. Es war beiden klar, daß einige Dinge immer nur eine Phantasie bleiben würden, aber Steffen hatte sich für heute abend vorgenommen, eine der Phantasien in die Realität umzusetzen. Er zündete schon die...

0 3227
Claudia sitzt in ihrem Wohnzimmer. Ihre langen brauen Haare fallen seidenweich über ihre Schultern, sie freut sich an dem neuen Tag. Die Sonne scheint zum Fenster herein und erwärmt ihr Gesicht. Claudia trägt ein kurzes, weißes Stretchkleid. Ihre wohlgeformten Beine kommen durch den knappgeschnittenen Mini gut zur Geltung. Ihre Brüste heben sich bei jeder Bewegung ihres Körpers deutlich von ihrem Körper ab. Sie lacht und streicht mit den Händen über ihr Gesicht. Langsam gleiten ihre Hände über Ihre Brüste hinab auf die nackten Beine. Ihre glatte, zarte Haut fühlt wohlig die Zärtlichkeit ihrer Finger. Es wird ein schöner Tag...

0 3601
Endlich Wochenende! Sie dachte schon, die Woche würde diesmal gar nicht enden wollen. Sie wollte nur noch eins, sich ausruhen, entspannen und Spaß haben. Sie überlegte lange hin und her, was sie wohl unternehmen könnte, aber es viel ihr einfach nichts ein, als es auf einmal klingelte und sie aus ihren Gedanken gerissen wurde. Es war ihr Nachbar, er war wirklich ein gut aussehender junger Mann, schon oft hatte sie von ihm geträumt und es waren wirklich tolle Träume. Eigentlich verstanden sich die beiden prima, aber zu mehr hatte es bisher nicht gereicht. Und nun stand er vor ihr...

0 2851
Endlos lange hatte es gedauert, in unseren Gedanken, Telefonaten und Briefen aber hatte wir uns jeden Tag mit diesem Moment beschäftigt. Wir lagen auf dem Bett, die Kissen um uns herum, jeder von uns dachte sicher an DAS - ob überhaupt - wann - wie -wer tut die erste Handbewegung, gibt das Signal: ich will Dich jetzt. Alle Alternativen waren nebensächlich, die sonnige Liebe am Waldrand, die aufregende Liebe im Parkhaus, die erregende im Erotikkino, endlich standen wir uns nackt gegenüber - drängten unsere heiße Körper aneinander und konnten es kaum erwarten. Unterwegs hatte sich Deine Hand in den Ausschnitt meines...

0 5901
Es ist nicht leicht, heutzutage ein Zimmer zur Untermiete zu finden. Nachmittags um drei Uhr verfluchte ich wieder einmal die Welt. Vor allem aber meinen Chef. Seit vier Stunden telefoniere und fahre ich herum, um für mich ein möbeliertes Zimmer oder ein Apartment zu finden. Bisher war alle Mühe vergeblich. Entweder waren die Zimmer so grässlich wie eine Totengruft oder der Vermieter war so puritanisch, daß man in dem Haus nicht mal lachen durfte. Ich sitze in einer halb leeren Kneipe und habe inzwischen schon fünf helle Biere intus, dreissig Telefonate geführt, bereits zehn Buden besichtigt, aber noch nichts Passendes...

0 3365
Samstagmorgen. Heute ist ein Stadtbummel angesagt, ich möchte mir etwas Neues zum Anziehen (oder Ausziehen) zulegen, damit ich bei unserem Clubbesuch heute abend eine gute Figur mache. So ein Besuch im Sexshop ist für mich immer eine aufregende Sache. Ich zeige gerne etwas - und dort gibt es immer dankbares Publikum. Das will natürlich vorbereitet sein... und so mache ich mich sehr sorgfältig zurecht. Frisch rasiert, das ist ja klar, halterlose Strümpfe, schwarz und glänzend, ein schwarzer Stringtanga und eine Hebe vervollständigen das "Darunter". Das "Darüber" ist auch nicht viel mehr. Ein Minirock, eine etwas transparente Bluse, Pumps, ein langer,...

0 7032
Der erste Termin für die erste Fahrstunde war schon lange mit dem Fahrschulunternehmen abgesprochen. Im theoretischen Unterricht kam Beate gut mit. Sie war selbst erstaunt, wie leicht es ihr fiel, die Regeln und Gesetze des Verkehrs zu erlernen. Schon früh am Morgen war Beate wach, sprang aus dem Bett und duschte. Johanna bereitete in der Küche das Frühstück und servierte es im Eßzimmer. Das Eßzimmer war großzügig gehalten. Beate nahm an dem großen Tisch Platz, der in der Mitte des Zimmers stand. Johanna hat frische Orange ausgepreßt und Toast geröstet. Beate aß mit großem Appetit. Die große Aufregung hielt...

0 4119
Wer von uns kennt nicht das herrlich geile Kribbeln in den Lenden, wenn er nackt ist und merkt, daß er beobachtet oder von jemand überrascht wird! Mir geht es jedenfalls immer wieder so, wenn ich z.B. an einem FKK-Strand oder in der Sauna bin und merke, daß mir die Frauen zwischen die Beine blicken, mir vielleicht selbst kleine Einblicke geben und beobachten, ob mein Schwanz Reaktion zeigt. Natürlich törnt mich das an und treibt mir langsam das Blut in den Schwanz. So lange wie möglich tue ich dann so, als hätte ich nichts bemerkt, aber wenn er zu stark...

0 6581
Meine Schwester Astrid ist fünf Jahre älter als ich, sie ist jetzt 33. Sie ist 1.60m, 55kg, hat rotbraunes schulterlanges Haar und blaue Augen. Sie hat eine sportliche Figur mit kleinen spitzen Brüsten. Sie ist seit sechs Jahren verheiratet, aber seit einiger Zeit läuft es in ihrer Ehe nicht mehr so gut. Als ich eines Tages im Internet am chatten war, traf ich einen Kerl, der ganz aus unserer Nähe kam. Er hieß Bernd und war 35. Wir unterhielten uns eine Weile und dabei erzählte ich ihm von Astrid (die damals 29 war). Er schien sehr interessiert und fragte...

0 5801
Hi! Mein Name ist Jennifer, ich bin 20 Jahre alt und gehe zur Universität. Als Schülerin bin ich irgendwie immer knapp bei Kasse und wenn man ein schönes Leben haben will, dann muss man irgendwie an Geld kommen. Und da ich keine Lust hab arbeiten zu gehen musste ich mir was anderes überlegen. Eines Tages kam mir eine Idee. Ich war gerade wieder in den Dating Seiten unterwegs und mir fiel auf, wieviele lüsternde Ehe-Männer mal einen Fick mit einem Teenie haben wollen. Und einige würden dafür sogar bezahlen. Also dachte ich mir warum nicht. Ich machte also selber...

HETERO GESCHICHTEN

0 40537
Anmerkung: Diese Geschichte, so ist mir glaubwürdig versichert worden, ist tatsächlich wahr. Um den Persönlichkeitsschutz der Beteiligten zu wahren, sind Namen, Ort der Handlung und Zeitrahmen verändert worden. Prolog Die Studenten versammelten sich immer ungewohnt früh im Hörsaal 202 und mancher Studienanfänger mußte mit einem der unbequemen, zusätzlichen...