Tags Posts tagged with "dildo"

dildo

0 4786
Ihre beste Freundin Irgend etwas ist heute anders. Trägt Britta heute ein anderes Parfum oder war da eine andere Frau zu Besuch? Britta sieht jedenfalls aus wie immer. Abgesehen von ihrem Kleid. Es glänzt schwarz, ist hauteng und reicht bis zu ihren hochhackigen Pumps. Leider ist es hochgeschlossen und zeigt keinen Ausschnitt, hebt dafür aber die Figur stark hervor. Ich meine, ihre Kurven selbst nackt nicht so aufreizend gesehen zu haben. Es ist ärmellos, dafür trägt sie lange Abendhandschuhe aus dem gleichen Material. "Gefällt's Dir?" "Welche Frage, es sieht sehr sexy aus und betont Deine Kurven. Leider hat es kein Dekolleté"...

0 3521
Ring vergessen Vor dem heutigen Treffen mit Britta habe ich ziemlich Bammel, denn ich habe ihren Ring vergessen. Hoffentlich nimmt sie mir das nicht zu krumm. Mit klopfendem Herzen läute ich und werde auch sofort eingelassen. Lächelnd begrüßt sie mich mit einem heißen Kuss. Ihre Kleidung lässt noch nicht erkennen, worauf sie heute hinaus will, denn sie trägt ein ganz normales T-Shirt und Jeans, wobei sie ihre langen blonden Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden hat. Ohne den Kuss zu unterbrechen, drängt sie mich in Richtung Schlafzimmer und zieht mich dort aus. Als sie bemerkt, dass ich ihren Ring nicht trage, blickt...

0 5650
Bernd antwortete auf die Annonce einer Dominanten Dame und erhielt eine Verabredung, zu der Er sich wie Vereinbart am Bahnhof des Wohnorts seiner kuenftigen Herrin eingefunden hat. Dort wird ihn seine Herrin Margot abholen.Bernd raucht auf einer der Baenke und sieht sich nach Frauen um die schlanke 40 sind und somit Margot entsprechen koennten. Er weiss nicht wie Sie aussehen wuerde. Nur Margot hatte ein Foto von Ihm erhalten und er sollte eine bestimmte Zeitung dabei haben.Eine Hand legt sich jetzt von hinten auf seine Schulter :"Bernd, nicht war?", Margot sieht Ihn mit einem leichten Laecheln an. "Ja genau...

0 3956
Ich hatte auf ein Inserat in einem Kleinanzeiger geantwortet.Den genauen Text bekomme ich heute nicht mehr zusammen.Der Inhalt war ungefähr so: Nettes Paar,Er dom. Sie 36/168/52 dev. suchen netten Ihn für einmaliges Treffen. Eines Abends klingelt jedenfalls das Telefon und am anderen Ende meldet sich Susi. Sie sagt das ich auf ihr Inserat geantwortet hätte und das ihr Mann sie beauftragt hätte mit mir ein Treffen zu vereinbaren bei dem Ralf dann nur zusehen möchte wie sie mir jeden Wunsch erfüllt.Tabu seien nur KV und harter SM.Ein wenig fester anpacken dürfte ich sie schon.Es bleibe aber auf alle Fälle...

0 3305
8:00 h morgens, ich wache auf und greife in das Bett neben mir, leer, ach ja meine Ehefrau ist ja weg eine ganze Woche. Mein Schwanz steht steil und steif muß pinkel, gehe ins Bad und setze mich auf die Toilette, muß ihn ganz runter drücken und kann erst nicht pinkeln doch dann kommen die ersten tropfen, da er fast an die Toilette anstößt spritzt es zurück und meine Schenkel und Arsch werden mit meiner Pisse bespritzt, auch egal geh dann halt duschen, ist erst schön warm doch dann kühlt es ab und ist unangenehm. So die Pisse ist raus und...

0 7213
Ich hatte einen anstrengenden Samstag hinter mir. Morgens um 9.00 Uhr riss mich mein Chef mit einem Telefonanruf aus dem Schlaf. Unser Computer wäre ausgefallen, und ich mußte sofort kommen. Natürlich warf ich mir schnell ein Kostüm über und rannte aus dem Haus. Auf BH und Slip verzichtete ich, das hätte alles zuviel Zeit gekostet. Noch während der Fahrt ins Geschäft kämmte ich mich. Das Problem im Geschäft war größer als gedacht, so das alle Buchungen die noch dringend an diesem Tage hinaus mußten per Hand gemacht wurden. Es war ein langer Tag für mich. Obwohl ich mit Tanja um...

0 5656
Einen schönen Guten Morgen" flüstert meine Stimme sanft in Dein Ohr. Noch etwas träge vom Schlaf schlägst du die Augen auf und blickst in meine Augen. Ich gebe Dir einen sanften Kuß auf die Lippen. Als Du Dich bewegst hörst du das leise klirren der Ketten. Langsam kommt die Erinnerung. Es ist jetzt die siebte Nacht seit Du auf meinem Wunsch angekettet schläfst. Mit stählernen Fußfesseln die durch eine kurze Kette verbunden sind. Die Handfesseln aus Stahl sind ebenfalls mit einer sehr kurzen Kette an das maßgeschneiderte stählerne Halsband gekettet. Die ersten Nächte waren etwas ungewohnt aber allein das...

0 2452
Ich fuhr mit meinem Auto von der Autobahn runter und bog in Richtung meines Heimatortes ein. Vor mir lagen noch eine dreiviertel Stunde Fahrt ueber mehr oder weniger gute Landstrasse. Ich hatte den ganzen Tag hart gearbeitet und jetzt wurde es auch schon dunkel, was die Fahrerei auch nicht erquicklicher machte. Ich registrierte daher die Anhalterin, die am Strassenrand stand eher missmutig, trotzdem hielt ich an, da ich sie bei der beginnenden Dunkelheit nicht da stehen lassen wollte. Ich konnte nicht viel von ihr erkennen, da sie einen weiten Anorack angezogen hatte und dessen Kapuze ueber den Kopf gezogen war....

0 8652
Schon wieder abgeblitzt. Sie würden Niemanden ohne Ausbildung einstellen, schon gar nicht mit so wenig Berufserfahrung. Welche Ausbildung und wieviel Berufserfahrung braucht man schon um den ganzen Tag Bier und Schnitzel an alte Säcke zu servieren!? Als würde es um eine Kaderstelle in irgendeinem grossen Unternehmen gehen. Langsam aber sicher brauchte ich einen Job, sonst hätte ich auf den Strich gehen müssen um meine Miete für meine kleine schäbige Wohnung zu bezahlen oder schlimmer noch, meine Familie um Geld bitten müssen. Seit ich im Juli nach Zürich gezogen war, suchte ich vergebens nach einer Stelle in der Gastronomie und...

0 6179
”Das Licht im Darkroom war blau. Es gab künstliche Nischen, die mit weichem Gummi ausgepolstert waren, Bettenlandschaften und weiche Böcke in unterschiedlichen Höhen, die man zum Anlehnen oder Draufsetzen nutzen konnte. Von der Decke hingen zwei Slings und an den Wänden waren Fesselvorrichtungen, Haltegriffe und Schlingen für Beine befestigt. In der Mitte des einen Raumes stand eine Art Gynäkologenstuhl, in dem sich ein Mädel räkelte. Ihre Beine hingen weit gespreizt in den dafür vorgesehenen Stützen und ihr Slip baumelte von einem Fuß. Das Kopfteil war abgesenkt, sodass sie nicht sehen konnte, was zwischen ihren Beinen passierte. Ein Mann kniete vor...

0 1764
|Gina war gerade zur Ruhe gekommen und hatte sich auf dem Bett zurückgelegt. Die Augen geschlossen um ihre innere Erregung ausklingen zu lassen und dasgewesene noch einmal passieren zu lassen, hatte ihre Hand in ihren Schoß gefunden. Sie war über i...

0 2809
An einem herrlichen Sonnentag hing ich mit Cora, meiner allerbesten Freundin, auf der Brüstung des Balkons. Ich wurde bald wahnsinnig. Das verrückte Weib hatte sich von hinten mit ihrer Hand einen Weg unter meinen Rock, unter den Slip bis in die Pussy gebahnt. Solche Kapriolen machten wir nicht zum erstenmal. Gern geilten wir uns mitunter in den unmöglichsten Situationen auf. Ein bisschen wunderte ich mich, wie grob sie an dem Tage war, Ich rügte sogar: "Bist du verrückt. Du tust mir ja weh." So kannte ich sie gar nicht. Plötzlich hörte ich: "Du, ich muss mit dir reden." Die...

0 2381
Die Ankunft - (aus Sicht des Sklaven) Herbst, Nebel der immer dichter wurde. Es schien, als würden wir diese Welt verlassen und in eine völlig andere Welt hinter dem Nebel eintauchen. Dann, endlich taucht ein heller Punkt, zuerst noch verwaschen, aber nach und nach immer deutlicher werdend, aus dem Dunst auf. Wir verlassen die Strasse und biegen zum Schloss ab. Das Tor schwingt lautlos zur Seite und wir fahren in den Hof. Ich nehme das Gepäck, während Du voranschreitest. Eleonora begrüßt Dich mit Kuss und Umarmung, während ich im Hintergrund warte. Wir gehen nach oben. Unser Zimmer ist mit großem Himmelbett...

0 21111
"Frau Seifert, kommen sie doch bitte gleich mal in mein Büro, und bringen sie die Unterlagen der letzten Zwischeninventur mit, ja? Ach ja, und leiten sie bitte alle Anrufe in die Zentrale um." "Natürlich Herr Hansen, ich komme sofort." Julia wusste nur zu gut, was ihr Chef mit ihr ‚besprechen' wollte. Die Inventurunterlagen interessierten ihn nicht, er konnte sicher sein, dass sie nicht den kleinsten Fehler enthielten. Vielmehr waren diese Worte die Umschreibung für ‚Komm in mein Büro, ich will dich benutzen!' Und sie ließ sich gerne von ihm benutzen. Sie arbeitete erst seit ein paar Monaten für ihn, doch...

0 11493
Das Erlebnis mit der Gurke machte mich doch neugierig auf andere arten gevögelt zu werden. Ich vögele meine Frau schon seid Jahren mal in ihre nasse Muschi aber auch oft in Ihren heißen engen Arsch. Ein paar Klicks im Internet und ich befand mich in der Homepage von Beathe Uhse, nach etlichen Klicks auf Seite 34 fand ich was ich suchte, jede menge Umschnaller. Leider fand ich keinen den man füllen kann, aber dann entschloß ich mich doch zu einem mit 4,5 cm Durchmesser und 18 cm Länge in den laut Beschreibung auch noch ein Schwanz drin Platz haben soll. Den...

0 4184
Vor etwa 10 Jahren war mein damaliger Mann - wie so häufig – geschäftlich einige Zeit im Ausland und ich langweilte mich manchmal. Ich freute michdeshalb, als mich eine alleinlebende Freundin anrief. Ich schilderte ihr, dass ich mal wieder allein sei, was sie bedauerte. Dann machte sie mir den interessanten Vorschlag, dass ich sie auf ihrer fünftägigen Reise nach Moskau in ein paar Wochen begleiten könnte. Sie würde sich um alles weitere kümmern, ich müsse lediglich den Visumsantrag, den sie für mich ausfüllen würde, unterschreiben. Ich zögerte etwas, da die Reisekosten meine Haushaltskasse stark strapazierten und mein Mann, der...

HETERO GESCHICHTEN

0 34918
Es war vollbracht. Der Umzug war komplett abgeschlossen. Alles war an seinem Platz. Er hatte mich Zeit gekostet, aber auch Kraft. Von Freitag morgen an bis tief in die Samstagnacht hatte ich mit Arbeitskollegen gekeult. Und so saß ich nun am Sonntag morgen in meiner schönen neuen Wohnung, mit...