0 5369
Zu Besuch bei einem neuen Kollegen aus der Firma erlebte Karl eine heftige Überraschung: Thomas und er hatten sich zuerst gemütlich bei einer Flasche Wein über Gott und die Welt unterhalten. Natürlich hatte auch das Thema Frauen eine große Rolle im Gespräch der beiden Singles gespielt. Plötzlich stand Thomas mitten in einem Satz auf und meinte, er wolle Karl etwas zeigen. Sie stiegen in den Keller hinunter, wo ein Partyraum eingerichtet war. Thomas öffnete einen kleinen Holzverschlag - und was Karl dann zu Gesicht bekam, ließ ihn vor Schreck erstarren. Von oben bis unten in enges Latex gekleidet, hockte dort...

0 3743
Jana und Sabine, beide in den 30-ern, sind zwei aufregende Frauen. Sie haben so manchen „Sturm" miteinander überstanden. Das kommende Wochende wollen sie in Ruhe miteinander verbringen. Sie wollen sich wieder auf dem Wochendgrundstück von Jana treffen. Wegen unterschiedlicher Arbeitszeiten vereinbarten sie getrennt mit dem Auto anzureisen. Keine weitere Person sollte von dem gemeinsamen Wochende wissen. Wie sich später herausstellte, konnte Sabine ihr Plappermäulchen nicht halten. Das Wetter war hervorragend. Es schien die Sonne und im Schatten waren es um die 20 Grad. Sabine war als erste auf dem Grundstück. Mit dem Zweitschlüssel verschaffte sie sich Zugang. Zunächst erledigte sie die...

0 3087
Ich hatte das Glück einen Freund zu haben, der mir erlaubt eine seiner Ferienwohnungen zu benutzen, wenn ich es wieder einmal nach einer streßigen Zeit in der grauen Wetterküche Mitteleuropas nicht mehr aushielt. Nun wollte ich keine große Reise antreten und entschied mich für die Ferienwohnung an der italienischen Adriaküste. Es war die Zeit nach Ostern und somit perfekt ohne viel Lärm und Menschengewühl auszuspannen. Das Ferienappartment war nicht gerade ein Prunkstück, aber es hatte alles was man sich wünschen konnte. Es war im Dachgeschoß und hatte alleinigen Zugang zu einer großen Dachterrasse, welche ich immer wieder zum Sonnen nutzte,...

0 3712
Ich hatte bei Marlen und ihrer Familie übernachtet und konnte es am Morgen kaum erwarten, ihren Mann und die Kinder endlich aus dem Haus verschwinden zu hören. Unsere Beziehung dauerte zu dieser Zeit mit Unterbrechungen schon knapp zwei Jahre. Marlen und ich sind im gleichen Alter, ihr ging oder geht es in ihrer Ehe genau wie mir, somit hatten wir in der Vergangenheit schon viele gemeinsame Fantasien in die Tat umgesetzt. Ich war noch am Duschen, während Marlen in der Küche mit dem Frühstück zugange war. Als ich die Küche betrat, stand sie an der Anrichte und präsentierte mir den Rücken....

0 3258
Peters große Leidenschaft war die Astronomie. Seit seinem zwölften Lebensjahr, als sein Onkel ihm das erste Teleskop geschenkt hatte, war er von den Sternen und Planeten so begeistert, dass er den größten teil seiner Freizeit damit verbrachte. Inzwischen hatte er sich ein großes Spiegelteleskop gekauft und den Dachboden des elterlichen Hauses zu einem kleinen Observatorium umgebaut. Das Einzige das ihn störte war das mangelnde Interesse der anderen Familienmitglieder, die ihm, abgesehen von ganz großen Ereignissen, nie Gesellschaft leisteten. Peter war in der Schule natürlich ein gefragter Fachmann und als ihn ein Lehrer bat, seinen Schulkameraden etwas über die Planeten des...

0 3047
Es war Freitagnachmittag. Klaus war gerade von der Arbeit gekommen und schlürfte seine vierte Tasse Kaffee, als es klingelte. "Das muß sie sein" schoß es ihm durch den Kopf, und sein Herz begann, erwartungsvoll zu klopfen. Er öffnete die Wohnungstür. Vor ihm stand ein bildschönes Mädchen, brünett, seinen Wünschen gemäß angezogen (er hatte ihr vorher eine Liste mit ersten Instruktionen geschickt) und mit gesenktem Blick. "Ich bin Vero" sagte sie leise, "also das heißt, eigentlich Veronika, aber alle nennen mich nur Vero", und ihr Blick heftete sich an seine Brust. Er überlegte, wie alt sie wohl sein könnte, und...

0 2971
Steffen freute sich schon den ganzen Tag über auf das heutige Treffen mit Jasmin. Er freute sich jedesmal sehr auf die Dates mit der rassigen Frau. Es war die erste Freundin die er hatte, die es, wie er, genoß, auch mal außergewöhnliche Dinge auszuprobieren. In ihren Phantasien hatten sie schon sämtliche Arten des Sex erlebt und probiert, aber in der Realität sah es doch ein wenig anders aus. Es war beiden klar, daß einige Dinge immer nur eine Phantasie bleiben würden, aber Steffen hatte sich für heute abend vorgenommen, eine der Phantasien in die Realität umzusetzen. Er zündete schon die...

0 7510
"Es tut mir wirklich herzlich leid, Frau Holzer", beendete Dr. Dorfner seine Ausführungen, "aber unser Einspruch gegen das Urteil vom Mai letzten Jahres ist vom Oberlandesgericht endgültig zurückgewiesen worden!". Andrea erbleichte. Nie hätte sie für möglich gehalten, daß ihr Ex-Mann sich durchsetzen würde, daß ihr so etwas geschehen konnte. "Aber, ich meine ich bin...", rang sie entsetzt nach Worten. Der Anwalt ahnte was die junge Frau sagen wollte: "Machen sie sich bitte nicht zuviel Gedanken," versuchte er zu beruhigen, "vor der Entbindung ist eine Vollstreckung schon von Gesetzes wegen nicht zulässig. Ich werde selbstverständlich für einen entsprechenden Aufschub auch...

0 6072
"Also was ist" fragte er spitz und schaute mich mit seinen Haifischaugen spöttisch an. "Deine Freiheit gegen meine Sklavin" fuhr er fort und schaute Martha, die er bei einem seiner letzten Wettkämpfe gewonnen hatte, an. Die Ärmste hing nun schon seit einer Stunde am Haken. Die Beine weit gespreizt mit Füßen und Händen zusammen gefesselt, präsentierte sie ihre glatt rasierte Scham. Der Gedanke seinen Sklaven zu spielen widerte mich an, denn er war für seine Grausamkeit bekannt. Kaum ein Sklave oder Sklavin begab sich freiwillig unter seine Knute. Meistens gewann er sie bei Wettkämpfen, die er mit Vorliebe spielte. Noch...

0 2250
Claudia sitzt in ihrem Wohnzimmer. Ihre langen brauen Haare fallen seidenweich über ihre Schultern, sie freut sich an dem neuen Tag. Die Sonne scheint zum Fenster herein und erwärmt ihr Gesicht. Claudia trägt ein kurzes, weißes Stretchkleid. Ihre wohlgeformten Beine kommen durch den knappgeschnittenen Mini gut zur Geltung. Ihre Brüste heben sich bei jeder Bewegung ihres Körpers deutlich von ihrem Körper ab. Sie lacht und streicht mit den Händen über ihr Gesicht. Langsam gleiten ihre Hände über Ihre Brüste hinab auf die nackten Beine. Ihre glatte, zarte Haut fühlt wohlig die Zärtlichkeit ihrer Finger. Es wird ein schöner Tag...

0 2693
Endlich Wochenende! Sie dachte schon, die Woche würde diesmal gar nicht enden wollen. Sie wollte nur noch eins, sich ausruhen, entspannen und Spaß haben. Sie überlegte lange hin und her, was sie wohl unternehmen könnte, aber es viel ihr einfach nichts ein, als es auf einmal klingelte und sie aus ihren Gedanken gerissen wurde. Es war ihr Nachbar, er war wirklich ein gut aussehender junger Mann, schon oft hatte sie von ihm geträumt und es waren wirklich tolle Träume. Eigentlich verstanden sich die beiden prima, aber zu mehr hatte es bisher nicht gereicht. Und nun stand er vor ihr...

0 4433
Über eine Kontaktanzeige habe ich Astrid kennengelernt. Sie hat auf meine Anzeige im Happy Weekend geantwortet, in der ich eine geile Frau suchte, die ihre Lust ausleben zu verstehen weiß und am liebsten devot sein soll. Astrid schreib mir, daß sie solo sei und wie sehr sie Sex vermisse, obwohl sie glaubt noch lange nicht alles kennengelernt zu haben, denn auch der bisher leidenschaftliche Sex mit ihrem Ex sei nicht das letzte. Sie wollte gerne mal testen wie es ist von einem Herrn kommandiert und erzogen zu werden und einfach nur ihre geile nuttige Seite ausleben. Da auch ich noch kein...

0 6635
Ich hatte einen anstrengenden Samstag hinter mir. Morgens um 9.00 Uhr riss mich mein Chef mit einem Telefonanruf aus dem Schlaf. Unser Computer wäre ausgefallen, und ich mußte sofort kommen. Natürlich warf ich mir schnell ein Kostüm über und rannte aus dem Haus. Auf BH und Slip verzichtete ich, das hätte alles zuviel Zeit gekostet. Noch während der Fahrt ins Geschäft kämmte ich mich. Das Problem im Geschäft war größer als gedacht, so das alle Buchungen die noch dringend an diesem Tage hinaus mußten per Hand gemacht wurden. Es war ein langer Tag für mich. Obwohl ich mit Tanja um...

0 3076
Hallo, um es vorwegzunehmen, bin ich von Natur aus gegen jede Form von Gewalt, und es wäre niemals meine Absicht, jemanden körperlichen oder seelischen Schmerz oder gar Schaden zuzufügen. Während ich letzteres mit vollster Zuversicht behaupten kann, gibt es jedoch Ausnahmen, zumindest in meiner Phantasie, was das Zufügen von körperlichen Schmerzen betrifft. Bereits seit meiner Kindheit empfinde ich eine unbeschreibliche Faszination an allem, was in irgendeiner Weise mit körperlicher Züchtigung zu tun hat. Schon damals war es ein elektrisierendes Erlebnis für mich, wenn jemand vor meinen Augen übers Knie gelegt wurde oder sich einer meiner Klassenkameraden einer Rohrstockzüchtigung unterziehen musste....

0 2219
Endlos lange hatte es gedauert, in unseren Gedanken, Telefonaten und Briefen aber hatte wir uns jeden Tag mit diesem Moment beschäftigt. Wir lagen auf dem Bett, die Kissen um uns herum, jeder von uns dachte sicher an DAS - ob überhaupt - wann - wie -wer tut die erste Handbewegung, gibt das Signal: ich will Dich jetzt. Alle Alternativen waren nebensächlich, die sonnige Liebe am Waldrand, die aufregende Liebe im Parkhaus, die erregende im Erotikkino, endlich standen wir uns nackt gegenüber - drängten unsere heiße Körper aneinander und konnten es kaum erwarten. Unterwegs hatte sich Deine Hand in den Ausschnitt meines...

0 4599
Es ist nicht leicht, heutzutage ein Zimmer zur Untermiete zu finden. Nachmittags um drei Uhr verfluchte ich wieder einmal die Welt. Vor allem aber meinen Chef. Seit vier Stunden telefoniere und fahre ich herum, um für mich ein möbeliertes Zimmer oder ein Apartment zu finden. Bisher war alle Mühe vergeblich. Entweder waren die Zimmer so grässlich wie eine Totengruft oder der Vermieter war so puritanisch, daß man in dem Haus nicht mal lachen durfte. Ich sitze in einer halb leeren Kneipe und habe inzwischen schon fünf helle Biere intus, dreissig Telefonate geführt, bereits zehn Buden besichtigt, aber noch nichts Passendes...