Sexgeschichten

0 335
Ich hatte einen anstrengenden Samstag hinter mir. Morgens um 9.00 Uhr riss mich mein Chef mit einem Telefonanruf aus dem Schlaf. Unser Computer wäre ausgefallen, und ich mußte sofort kommen. Natürlich warf ich mir schnell ein Kostüm über und rannte aus dem Haus. Auf BH und Slip verzichtete ich, das hätte alles zuviel Zeit gekostet. Noch während der Fahrt ins Geschäft kämmte ich mich. Das Problem im Geschäft war größer als gedacht, so das alle Buchungen die noch dringend an diesem Tage hinaus mußten per Hand gemacht wurden. Es war ein langer Tag für mich. Obwohl ich mit Tanja um...

0 137
Hallo, um es vorwegzunehmen, bin ich von Natur aus gegen jede Form von Gewalt, und es wäre niemals meine Absicht, jemanden körperlichen oder seelischen Schmerz oder gar Schaden zuzufügen. Während ich letzteres mit vollster Zuversicht behaupten kann, gibt es jedoch Ausnahmen, zumindest in meiner Phantasie, was das Zufügen von körperlichen Schmerzen betrifft. Bereits seit meiner Kindheit empfinde ich eine unbeschreibliche Faszination an allem, was in irgendeiner Weise mit körperlicher Züchtigung zu tun hat. Schon damals war es ein elektrisierendes Erlebnis für mich, wenn jemand vor meinen Augen übers Knie gelegt wurde oder sich einer meiner Klassenkameraden einer Rohrstockzüchtigung unterziehen musste....

0 294
Endlos lange hatte es gedauert, in unseren Gedanken, Telefonaten und Briefen aber hatte wir uns jeden Tag mit diesem Moment beschäftigt. Wir lagen auf dem Bett, die Kissen um uns herum, jeder von uns dachte sicher an DAS - ob überhaupt - wann - wie -wer tut die erste Handbewegung, gibt das Signal: ich will Dich jetzt. Alle Alternativen waren nebensächlich, die sonnige Liebe am Waldrand, die aufregende Liebe im Parkhaus, die erregende im Erotikkino, endlich standen wir uns nackt gegenüber - drängten unsere heiße Körper aneinander und konnten es kaum erwarten. Unterwegs hatte sich Deine Hand in den Ausschnitt meines...

0 747
Es ist nicht leicht, heutzutage ein Zimmer zur Untermiete zu finden. Nachmittags um drei Uhr verfluchte ich wieder einmal die Welt. Vor allem aber meinen Chef. Seit vier Stunden telefoniere und fahre ich herum, um für mich ein möbeliertes Zimmer oder ein Apartment zu finden. Bisher war alle Mühe vergeblich. Entweder waren die Zimmer so grässlich wie eine Totengruft oder der Vermieter war so puritanisch, daß man in dem Haus nicht mal lachen durfte. Ich sitze in einer halb leeren Kneipe und habe inzwischen schon fünf helle Biere intus, dreissig Telefonate geführt, bereits zehn Buden besichtigt, aber noch nichts Passendes...

0 404
Samstagmorgen. Heute ist ein Stadtbummel angesagt, ich möchte mir etwas Neues zum Anziehen (oder Ausziehen) zulegen, damit ich bei unserem Clubbesuch heute abend eine gute Figur mache. So ein Besuch im Sexshop ist für mich immer eine aufregende Sache. Ich zeige gerne etwas - und dort gibt es immer dankbares Publikum. Das will natürlich vorbereitet sein... und so mache ich mich sehr sorgfältig zurecht. Frisch rasiert, das ist ja klar, halterlose Strümpfe, schwarz und glänzend, ein schwarzer Stringtanga und eine Hebe vervollständigen das "Darunter". Das "Darüber" ist auch nicht viel mehr. Ein Minirock, eine etwas transparente Bluse, Pumps, ein langer,...

0 726
Der erste Termin für die erste Fahrstunde war schon lange mit dem Fahrschulunternehmen abgesprochen. Im theoretischen Unterricht kam Beate gut mit. Sie war selbst erstaunt, wie leicht es ihr fiel, die Regeln und Gesetze des Verkehrs zu erlernen. Schon früh am Morgen war Beate wach, sprang aus dem Bett und duschte. Johanna bereitete in der Küche das Frühstück und servierte es im Eßzimmer. Das Eßzimmer war großzügig gehalten. Beate nahm an dem großen Tisch Platz, der in der Mitte des Zimmers stand. Johanna hat frische Orange ausgepreßt und Toast geröstet. Beate aß mit großem Appetit. Die große Aufregung hielt...

0 677
Wer von uns kennt nicht das herrlich geile Kribbeln in den Lenden, wenn er nackt ist und merkt, daß er beobachtet oder von jemand überrascht wird! Mir geht es jedenfalls immer wieder so, wenn ich z.B. an einem FKK-Strand oder in der Sauna bin und merke, daß mir die Frauen zwischen die Beine blicken, mir vielleicht selbst kleine Einblicke geben und beobachten, ob mein Schwanz Reaktion zeigt. Natürlich törnt mich das an und treibt mir langsam das Blut in den Schwanz. So lange wie möglich tue ich dann so, als hätte ich nichts bemerkt, aber wenn er zu stark...

0 1045
Meine Schwester Astrid ist fünf Jahre älter als ich, sie ist jetzt 33. Sie ist 1.60m, 55kg, hat rotbraunes schulterlanges Haar und blaue Augen. Sie hat eine sportliche Figur mit kleinen spitzen Brüsten. Sie ist seit sechs Jahren verheiratet, aber seit einiger Zeit läuft es in ihrer Ehe nicht mehr so gut. Als ich eines Tages im Internet am chatten war, traf ich einen Kerl, der ganz aus unserer Nähe kam. Er hieß Bernd und war 35. Wir unterhielten uns eine Weile und dabei erzählte ich ihm von Astrid (die damals 29 war). Er schien sehr interessiert und fragte...

0 1135
Schulsprachwoche in England - zwei Wochen Brighton. Wir waren eine Gruppe aus Linz und die andere aus Salzburg. Übers Lernen werde ich hier natürlich nicht berichten ;-) - der "Höhepunkt" des Aufenthalts, im doppelten Sinne, fand am zweitletzten Tag vor dem Heimflug statt, an einem Donnerstag. Einer der Salzburger hatte zu einer Party geladen, seine Gasteltern waren an dem Abend nicht zu Hause und so stand die Bude zur Verfügung. Dem Tag fieberte natürlich jeder entgegen. Endlich kam der Abend. Mit einigen Typen anderen betrat ich das Haus. Überall, am Boden und auf Tischen standen schon Flaschen in zahlreicher Menge...

0 904
Freitag Abend.....meine Freundin war verreist und ich saß mal wieder alleine vor der Bildröhre. Dabei hatte der Abend so vielversprechend angefangen. Gegen 17.00 Uhr klingelte das Telefon und ein Kumpel rief an: "Hey Achim, hast du Lust mit auf 'ne Party zu düsen? Du bist doch das Wochenende alleine und da dachte ich, daß Du eine kleine Abwechslung gebrauchen könntest....." Naja, ich hatte nichts besseres vor und wir verabredeten uns für 21.30 Uhr. Eine halbe Stunde später klingelte erneut das Telefon und ich nahm den Hörer ab: "Hallo Achim, ich bin's noch mal" tönte es aus dem Hörer "mit...

0 1571
Letzten Sommer hatten wir Besuch von meiner 18 Jahre alten Schwägerin Anna. Eines Abends ergab es sich, daß wir ausgehen wollten und vorher noch schnell unter die Dusche springen wollten. Nachdem ich fertig war, ging ich schnell - nur mit einer kurzen Schlafanzugshose bekleidet - in das Zimmer von Anna und sagte ihr, daß die Dusche frei wäre. Ich selber ging wieder ins Bad, da ich mich noch rasch rasieren wollte. Anna kam kurz danach auch ins Bad, um zu duschen. Einen Moment stand sie unentschieden herum, da ich ja nun auch im Bad war, begann dann aber zu...

0 905
Hi! Mein Name ist Jennifer, ich bin 20 Jahre alt und gehe zur Universität. Als Schülerin bin ich irgendwie immer knapp bei Kasse und wenn man ein schönes Leben haben will, dann muss man irgendwie an Geld kommen. Und da ich keine Lust hab arbeiten zu gehen musste ich mir was anderes überlegen. Eines Tages kam mir eine Idee. Ich war gerade wieder in den Dating Seiten unterwegs und mir fiel auf, wieviele lüsternde Ehe-Männer mal einen Fick mit einem Teenie haben wollen. Und einige würden dafür sogar bezahlen. Also dachte ich mir warum nicht. Ich machte also selber...

0 710
Es war einer jener heißen Sommertage, welche einem das Hirn ausdörren, selbst wenn nasse Tücher um das Hirn gewickelt werden; dazu kam noch, dass die Hitze nun schon zwei Wochen andauerte. Aber die Wetterfrösche hatten Abkühlung angesagt, und als ich mich aufmachte, das Bad, in welchem ich den ganzen Tag verbracht hatte, zu verlassen, brauten sich schon schwere Gewitterwolken zusammen. Mich sollte das nicht stören, denn ich werde ein sicheres Dach über dem Kopf haben, denn sie hatte mich wieder zu sich gebeten. Mit Freuden erinnerte ich mich an die bisherigen Erlebnisse, und es war nun schon das dritte...

0 1101
Es war eines dieser langweiligen Wochenenden, bestimmt hatten alle etwas spannendes vor, nur ich nicht. Unbedingt wollte ich noch was unternehmen. Ich dachte mir: Fahr einfach mal mit dem Wagen weg und schaue was sich so ergibt. Da ich sehr ungern Auto fahre und es schon dunkel wurde stieg mein Adrenalinspiegel etwas an. Schon kurze Zeit später befand ich mich auf einer wenig befahrenen Landstraße, Richtung Hameln. Weit und breit kein Auto zu sehen, nur ich, mein Auto und das Radio in dem laut Tony O´Connor Gitarre spielt, waren auf der Landstraße. Die kleine Kneipe zu der ich auf...

0 385
Letzten Freitag kam Stefan von der Arbeit nach Hause, duschte und zog sich um. Dann wollte er das blonde Wunder anrufen, die er am Abend zuvor in der Disco kennengelernt hatte. Doch er fand den Zettel mit der Telefonnummer nicht mehr. Zum Glück hatte er sich ihren Namen gemerkt. Also rief er kurz entschlossen die Auskunft an."Hallo, was kann ich für Sie tun?" meldete sich eine zarte, helle Frauenstimme. Stefan war sprachlos, er war sich 100 % sicher: Diese Stimme kannte er! "Hallo, wer ist denn da?" meldete sich die Stimme wieder, und da fand er seine Sprache wieder. "Melanie,...

0 468
Ich lag halb an ihn, halb an der Sofalehne, hatte einen Fuß auf die Sitzfläche gestellt, und streichelte nebenbei meine feuchte Möse. Ich mußte an Klaus denken, bestimmt steht er jetzt draußen und spannt in unser hell erleuchtetest Wohnzimmer. Bestimmt konnte er auch meine teilrasierte Möse gut erkennen. Du hast unwahrscheinlich geile Titten, weist du das? Titten hat er gesagt, dachte ich, und überlegte ob schon jemals irgend jemand zu meinen Brüsten Titten gesagt hatte. Und ich muß sagen diese Sprache gefiel mir plötzlich. Dafür hast du den geilsten Schwanz den ich je in Natura gesehen habe, sagte ich mit...